Liberale Juristen Es gibt viel zu tun


Es gibt viel zu tun

Es gibt viel zu tun – für ein liberales Recht!

Unser Ziel ist klar: im Kleinen und Großen aktiv daran mitzuwirken, dass liberale Grundsätze verstärkt Eingang in Rechtssprechung und Rechtsgestaltung finden. Was genau die Vereinigung Liberaler Juristen e.V. (VLJ) damit meint und dazu zu sagen hat, möchten wir Ihnen im Folgenden näher bringen. Nehmen Sie sich einen kleinen Moment Zeit!



Bund und Länder

Die VLJ ist bewusst föderal organisiert, damit sich auf  der Ebene einzelner Bundesländer möglichst viele Initiativen inhaltlicher und organisatorischer Art entwickeln. Schon heute gibt es neben der Bundesvereinigung fast überall auch Landesverbände der VLJ, in denen sich liberal gesinnte Juristen regelmäßig treffen, kennenlernen und austauschen. Die Mitgliedschaft in einem Landesverband soll die Regel sein. Da, wo derzeit noch kein Landesverband existiert, ergibt sich wie bei vielen langjährigen Mitgliedern eine unmittelbare Mitgliedschaft im Bundesverband.


Die VLJ wirkt mit


Die Mitglieder der Vereinigung Liberaler Juristen e.V. (VLJ) wirken im Rahmen ihrer Möglichkeiten aktiv daran mit, die Liberalität der Gesetzgebung zu wahren und auszubauen. Dazu finden sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene regelmäßig Veranstaltungen statt, die grundsätzliche und aktuelle Themen der Rechtspolitik behandeln und dem persönlichen Gedankenaustausch und Kennenlernen der Teilnehmer dienen. Durch Empfehlungen und Beschlüsse, die sich an die Entscheidungsträger und die Öffentlichkeit richten, fördern die liberalen Juristen freiheitliche Rechtspolitik.


Jeder ist willkommen

Die VLJ versteht sich nichts als Organisation einer Partei, sondern als unabhängiger Zusammenschluss, in dem sich vom Studenten über den Rechtsanwalt und Richter bis hin zum amtierenden und ehemaligen Minister liberale Persönlichkeiten jeglichen Alters und jeglichen juristischen Interesses zusammenfinden sollen. Das Knüpfen persönlicher Kontakte in zwangloser Runde ist dabei ebenso gewollt, wie die aktive Diskussion bei internen und öffentlichen Veranstaltungen - auch und im Sinne des offenen Gedanken- und Argumentaustausches gerade mit vermeintlich und tatsächlich Andersdenkenden.


Liberales Recht

Deutschland und Europa sollten sich auf dem Weg zu einer gemeinsamen liberalen Rechtsstaatlichkeit befinden. Doch es ist keineswegs alles Gold, was in vielen der Parlamente, Ministerien, Ämtern und Behörden viel zu eifrig gefertigt wird - der Weg ist weit.

Im Großen und im Kleinen gibt es also viel zu tun, um die liberale Handschrift in Rechtsgestaltung und Rechtsprechung deutlich zu machen.

 


URL dieser Seite: http://juristen.live.wcsite.universum.com/wcsite.php?wc_b=5784